Badminton Basketball Darts Fussball Gymnastik Handball Inlineskating Judo/Ju-Jutsu Karate Lauf- und Walkingtreff Leichtathletik

Schutzbekleidung

... Sicherheit & Fürsorge

Hallo liebe Interessenten, Sportler/-innen und Eltern,

generell ist es uns wichtig "unseren" Sportlern / Kindern den bestmöglichen Schutz beim Inlineskating zu bieten, vermitteln und auch vorzuleben.

Dieses ist natürlich nicht nur durch eine gute Schutzbekleidung zu erreichen; andere Dinge wie richtiges Verhalten, körperliche Fitness, Technik, etc. spielen dabei ebenso eine wichtige / große Rolle.

Der Vorstand des MTV Heide hat schon vor langer Zeit u. a. aus diesen und auch versicherungstechnischen Gründen, eine generelle Schützer- und Helmpflicht für die Benutzung der Skaterbahn auf dem MTV Vereinsgelände vorgegeben (siehe Schild am Eingang der Skaterbahn).

Wir (die Spartenleitung und Trainer) sind ebenfalls der Meinung, dass man nur durch das Tragen einer kompletten Schutzbekleidung den Sportlern den größtmöglichen Schutz bieten bzw. das Verletzungsrisiko minimieren kann. Dies gebietet u. a. auch die Sorgfaltspflicht des jeweiligen Übungsleiters, der für seinen Trainingsbetrieb zuständig und verantwortlich ist.

Unseres Erachtens spielt es dabei keine Rolle, ob jemand gut, schlecht, schnell oder langsam Skaten kann bzw. wie alt der Sportler (Kinder, Jugendliche und Erwachsene) ist.

Auch sind kleine Einschränkungen, die evtl. durch das Anlegen von Protektoren an Knie / Ellenbogen auftreten können, durchaus zumutbar bzw. beeinflussen u. a. das "Speedskating" unwesentlich bis gar nicht.

Entsprechend unseren vorherigen Erläuterungen, ist jede(r) Sportler(-in) recht herzlich beim Inlineskating willkommen; die Teilnahme am Training ist jedoch ausnahmslos nur mit vollständiger Schutzbekleidung möglich.

 

Mit freundlichen Grüßen

- Die Spartenleitung -

Mini-Club (Turn- und Spielstunde) Reha-Sport Schwimmen Moderne Selbstverteidigung Square-Dance Taekwondo
					Tischtennis Triathlon Turnen Volleyball Yoga