Heide Mehrkämpfer bricht Landesrekord im Diskus
Das Training über die Wintermonate verlief gut, die eigene Form aber offenbart sich dann doch immer erst im Wettkampf. Ähnlich verhielt es sich auch bei Neunkämpfer Nuka Driver, der die angestauten Fragezeichen bei einem Einladungswettkampf für Athleten des Landeskaders in Kiel wuchtig beiseite schob. Driver (M 15) kam in der Landeshauptstadt auf 5372 Punkte, verbesserte sich damit um satte 560 Zähler, qualifizierte sich für die nationalen Titelkämpfe und setzte sich parallel an die Spitze der Bestenliste des Deutschen Leichtathletikverbandes.
Auf dieser Leistung aber ruhte sich der Athlet des MTV Heide nicht aus. Bei den folgenden Landesmeisterschaften im Blockmehrkampf war er ebenfalls nicht zu schlagen, stürmte als Landesmeister (3079 Punkte) ein weiteres Mal an die Spitze der DLV-Bestenliste. Und der 14-Jährige knackte einen Uralt-Rekord. Den Diskus schleuderte er auf 54,19 Meter. Eine Leistung, die es in dieser Altersklasse im Bundesland zwischen den Meeren seit 31 Jahren nicht mehr gegeben hatte.
Ein ausführlicher Bericht über Nuka Driver und die übrigen Athleten des MTV Heide findet sich am kommenden Donnerstag auf der Jugendseite. Philip Hentschel