Die Handballerinnen des MTV bald in der 2. Bundesliga?

Vor einem Monat noch ein Traum, in einem Monat kann es zur Wirklichkeit werden.
Der Aufstieg in die 2. Bundesliga. Unsere 1. Damen haben sich beworben. Ein wahrer Traum für unseren Handball hier in Dithmarschen kann vielleicht schon bald in Erfüllung gehen.

Ein paar kleinere und größere Hürden mussten im Vorwege überwunden werden.

Nachdem der Vorsitzende der Spielkommission der 3.Liga, Horst Keppler, die Aufstiegsmodalitäten öffentlich gemacht hatte, gab es zunächst große Unruhe und Anfechtungen des Aufstiegsmodells von der Spielkommission der 2. Liga.
Zu diesem Zeitpunkt stellte sich die Frage, ob der Traum sofort wieder platzen würde und die Anfechtungen vielleicht Realität würden.
Streitpunkte gab es daher, weil es nun für sechs 3.Liga Mannschaften so „einfach“ wäre in Turnierform den Aufstieg in eine höhere Liga zu schaffen. Diese Möglichkeit sei ungerecht und würde nicht in Relation zu den Aufstiegs- und Abstiegsregelungen anderer Ligen, vor allem der 2.Liga, stehen.

Seitens der Spielkommission der 2. Liga ein verständlicher Gedanke, doch der Gedanke eines Gruppenturniers für den Aufstieg wurde mehrheitlich abgestimmt, jedoch nach den negativen Meinungen umgeändert. Die Aufstiegsmodalität sieht nun zwei Dreier-Gruppen, gefolgt von Überkreuzspielen, die schlussendlich drei Aufsteiger ermitteln sollen, vor.

Unser ehemals Vorsitzende Horst Keppler ist, nach Nichtannahme seiner Aufstiegsmodalität, nach vielen aktiven und erfolgreichen Jahren in der Spielkommission, zurück getreten.

Der MTV konnte aufatmen, denn diese Bewerbung für die 2.Liga zieht nicht nur einen enormen Trainingsaufwand mit sich, sondern einen Organisationaufwand, der erhebliche Zeit schon vor dem Anmeldeschluss in Anspruch nahm.

Nachdem sich die Mannschaft unisono für eine Teilnahme an der Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga entschieden hatte, wurden innerhalb von 1 Woche alle wichtigen Informationen zwischen dem Trainerteam und dem geschäftsführenden Vorstand des MTV Heide ausgetauscht.Eine Gründung einer sogenannten kleinen GmbH – nämlich einer UG – wurde am 31.03.2021 auf den Weg gebracht. Dies hat sowohl steuer- als auch haftungsrechtliche Gründe. Der wirtschaftliche Träger der 1. Damenmannschaft wird nun ab dem 01.07.2021 die MTV Heide Liga UG (haftungsbeschränkt) mit den beiden Geschäftsführern Ernst-Georg Albers und Stefanie Thomsen sein.

Auf Hochtouren laufen nun die Sponsorengespräche, um das Projekt „Aufstieg in die 2. Bundesliga“ auf gesunde Beine zu stellen. Der Zuspruch bei den bisherigen Unterstützern aus dem Umfeld , wie z.B. ESCD aus Brunsbüttel, war enorm. Etliche Zusicherungen auf Sponsorenseite waren ausschlaggebend, um das Projekt auch in dieser kurzen Zeit realisieren zu können.

Dank tatkräftiger Unterstützung von allen Beteiligten und Sponsoren können die Damen sich seit rund drei Wochen auf die spielerische Vorbereitung stürzen.

Im Vordergrund steht dabei natürlich die Gesundheit und die Einhaltung der Corona-Richtlinien und Beschlüsse.
Mithilfe eines durchdachten Hygienekonzepts, trainieren die Damen wieder mehrmals in der Woche. Dabei wird jede Spielerin zwei Mal wöchentlich getestet.

Diesen Aufwand betreiben die Mädels natürlich nicht ohne Grund.
Denn Sie wollen die einmalige Chance wahrnehmen, die es so für Sie wahrscheinlich nie wieder geben wird:
Bei dem Qualifikationsturnier für die 2. Liga spielen 6 Mannschaften um den Aufstieg. Neben unseren Damen haben sich die Vereine Düsseldorf, Aldekerk, Allensbach, Frankfurt Oder und Regensburg für die Qualifikation Ende April angemeldet.
Schlussendlich werden die ersten drei Plätze aufsteigen.

Ob sich unsere Damen bei den sechs Konkurrentinnen behaupten können oder der Schritt in die 2. Liga für Sie vielleicht noch zu groß ist – wird sich in 4 Wochen zeigen.

Für die Handballdamen und natürlich auch für uns als Verein, steht der sportliche Ehrgeiz im Vordergrund.

Laut einer Spielerin hieß es: „Wir freuen uns, uns mit den Mannschaften aus den anderen Staffeln messen zu dürfen und uns als Team weiterentwickeln zu können. Wir werden alles geben und sind gespannt, wo wir am Ende landen werden und ob es für die Saison 21/22 heißt… MTV Heide spielt die dritte Saison in der 3. Liga oder doch vielleicht ihre erste Saison in der 2. Liga. Erstmal müssen wir 6 Wochen Vollgas in der Vorbereitung geben, damit wir bestmöglich auf das kommende Abenteuer vorbereitet sind!“

Spannend wird es in jedem Fall.
Wir drücken die Daumen.

Mit sportlichem Gruß

Der Vorstand

Örtliche Standpunkte der teilnehmenden Mannschaften:

Folge uns auf!  Facebook  –  Istagram